PSYCHOLOGISCHE BERATUNG

& BEHANDLUNG

 

Was sind Klinisch-psychologische Beratung, Behandlung & Diagnostik?

Klinisch-psychologische Beratung und klinisch-psychologische Therapie/Behandlung gründen in einem umfassenden, wissenschaftlich fundierten Wissen über psychische Störungen und ihren verschiedenen Behandlungsansätzen. Der Vorteil klinisch-psychologischer Beratung/Behandlung liegt in der Möglichkeit, unterschiedliche Behandlungsmethoden zu verbinden, um den individuellen Bedürfnissen der Betroffenen gerecht zu werden und den oftmals komplexen Beschwerdemustern angemessen begegnen zu können.

Klinisch-psychologischer Diagnostik dient der genauen Erfassung des individuellen Symptom- und Beschwerdebildes und unterstützt die Diagnosestellung. Sie kann unter anderem auch als Entscheidungshilfe für das weitere behandlerische Vorgehen eingesetzt werden. Der diagnostische Prozess basiert auf wissenschaftlichen und empirisch fundierten psychologischen Konzepten und international gebräuchlichen Klassifikationschemata psychischer Störungen (ICD-10, DSM-IV). Ich erstelle keine Gutachten, sondern nutze dieses Instrumentarium gegebenenfalls im Rahmen der Behandlung für differenzialdiagnostische Zwecke.

Wie arbeite ich?

In einem kostenlosen Erstgespräch gibt es die Möglichkeit mich und meine Arbeitsweise kennen zu lernen, und ich beantworte gerne persönlich alle diesbezüglichen Fragen. Außerdem dient das Erstgespräch einer ersten Klärung des Anliegens und einer Erfassung der Problemlage.

In der klinisch-psychologischen Beratung befassen wir uns gemeinsam mit dem zu erreichenden Ziel und erarbeiten Strategien, um diesem näher zu kommen. Zu den möglichen Beratungszielen gehören beispielsweise das Vorbeugen, Klären, Bewältigen, Lösen oder auch Mildern von Problemsituationen, Krisen, innerseelischen oder auch zwischenmenschlichen Konflikten. Zum Einsatz kommen verschiedenste Beratungstechniken wie Informationsvermittlung, lösungsorientierte Beratung, Konfliktgespräch, sokratischer Dialog, Rollenspiele, u.a.

Im klinisch-psychologischen Behandlungssetting erarbeiten wir nach einer genauen Anamnese (Lebensgeschichte & Entwicklung der Problematik) und ev. einer zusätzlichen diagnostischen Abklärung ein klares Behandlungsziel. Anschließend planen wir gemeinsam die weitere Vorgehensweise und wir besprechen genau die vorgesehenen Interventionen und Behandlungstechniken (z.B.: Achtsamkeitsbasierte psychologische Behandlungsstrategien, Entspannungstechniken, Rollenspiele, Aufstellungsarbeit, Erkennen und Verändern hinderlicher Gedanken, Perspektivenwechsel, Selbstwertentwicklung & -fördernde Strategien, Soziales Kompetenztraining, reflexives Fragen u.a.).

Mit welchen Themen arbeite ich schwerpunktmäßig?

 

* Beziehungsberatung

   (Familie/Partnerschaft/Trennung/

   Scheidung/Beziehungsprobleme)

* Sexualberatung

* Ängste/Phobien, Panikgefühle

* Soziale und/oder Selbstunsicherheit

* Stress und Belastung – Burnout Prophylaxe

* Lebenskrisen/-veränderung

* Selbsterfahrung/Selbsterkenntnis/Persönlichkeits-

   entwicklung

* Supervision

* Depressive Verstimmung

* Schlafprobleme

* Entscheidungsschwierigkeiten

* Trauer

* Aufarbeitung biographischer Erlebnisse

* Umgang mit Alter/Angehörigenarbeit

 

 

Warum zu mir?

Wer (Spiel)raum sucht, ist bei mir gut aufgehoben! Ich möchte dabei helfen, einen eigenen Raum zu schaffen, den meine KlientInnen geschützt und frei gestalten können. In der Praxis lege ich großen Wert darauf, mit meinen KlientInnen eine tragfähige Beziehung in einer vertrauensvollen Atmosphäre aufzubauen. Dazu gehört die nötige Ernsthaftigkeit, Empathie und Aufmerksamkeit - genauso wie gelegentlich eine Prise Humor! 

Meine psychologischen Kenntnisse verbinde ich schwerpunktmäßig mit dem Achtsamkeitsprinzip und anderen Yoga Elementen, um einem ganzheitlichen Behandlungsansatz gerecht zu werden. Die Einbindung des Körpers im Rahmen der psychologischen Beratung und Behandlung ist für mich wesentlich, denn er ist der unmittelbare Zugang zum Erleben und somit zu den eigenen Gefühlen. Als klinische Psychologin bin ich frei in meiner Methodenwahl, solange sie auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht. So kann es sein, dass systemische Techniken, Rollenspiele, Arbeit mit inneren Anteilen (Ego-States), genauso wie Imaginationen, Entspannungstechniken oder hypnosystemische Interventionen, einfließen. Doch meine KlientInnen bestimmen vollkommen selbständig, was sie ausprobieren möchten oder welche Themen sie einbringen! Ich gehe davon aus, dass Jeder/e sich selbst am besten kennt. Den roten Faden spinnen wir gemeinsam!

 

 

 

Beratung via Skype:

Wir leben in einer bewegten Zeit, in der oft große räumliche Flexibilität erforderlich ist:

 

Wer beruflich viel unterwegs ist oder saisonal arbeitet, kann im Rahmen eines Beratungsprozesses auch Online-Beratungseinheiten per Video via Skype in Anspruch nehmen.

 

Auch bei vorübergehenden Schwierigkeiten, das Haus zu verlassen, kann diese flexible Beratungsmöglichkeit einen kontinuierliche Begleitung ermöglichen.

 

Es sind allerdings im Vorfeld zumindest 5 Sitzungen in meiner Praxis Voraussetzung für eine weitere Begleitung via Skype, um eine seriöse, als Ergänzung zu verstehende, Beratung zu gewährleisten.

 

In diesem Falle übermittle ich meinen Skypekontakt persönlich nach der Aufklärung über den Ablauf einer Skypesitzung, das Programm kann von untenstehendem Link direkt von meiner Homepage heruntergeladen werden. Die Datenschutzbedingungen sind meiner Datenschutzerklärung auf der Website zu entnehmen!

 
 
 
 

Download:

© 2020 Mag. Saskia Dreier